ANTON UNAI

PORTRAIT_

Anton Unai was born in London in 1974 to Catalan parents and initially studied acting and anthopology before graduating in politics and journalism. He lived in numerous countires before coming to Berlin where he is currently working as an artist. Unai finds the inspiration and materials for his work in daily life and urban environments. Materials include refuse and discarded items such as metal plates, old newspapers and recycling material. Unai does not limit himself to one medium in particular but expresses himself through both painting and performance, as well as installation art and silhouettes. Pop and subculture are mixed with religious icons, the artist’s own emotions and literary or artistic references, and reflect a vulnerable and sentimental form of humanity through powerful gestures.
Der Katalone Anton Unai wurde 1974 in London geboren, studierte zunächst Schauspiel und Anthropologie und graduierte letztlich in Politikwissenschaften und Journalismus. Er lebte in zahlreichen Ländern bevor er nach  Berlin kam, wo er heute als Künstler arbeitet. Die Materialien und Inspirationen für seine Arbeiten findet er im täglichen Leben und urbanen Raum. Es sind Müll und Fundstücke wie rostige Metallplatten, alte Zeitungen oder Recyclingstoffe. Dabei ist Unai kaum auf ein Medium festgelegt. Er findet seinen Ausdruck sowohl in Malerei und Performance, als auch in er Installationskunst und im Scherenschnitt. Pop und Subkultur mischen sich mit religiöser Ikonografie, eigenen Emotionen und literarischen oder künstlerischen Referenzen, und reflektieren eine verletzbare und sentimentale Menschheit anhand gewaltvoller Gesten.

ARTIST PORTRAITS BY FRÉDÉRIC LEEMANS | BYEBYEBN

Two Prints, 21 x 29.7 cm / 8.27 x 11.69 inch
Pigment ink on archival fibre paper
Edition of 15 + 3 AP